Freitag, 16. Juni 2017

Vorankündigung Buchrezension: Das große Buch vom Marathon

Werbung

Schon seit ein paar Jahren habe ich eine sehr gute Kooperation mit dem Stiebner Verlag. Für diesen Verlag rezensiere ich hin und wieder Handarbeitsbücher auf meinem Kreativ-Blog. Als ich mit der Lauferei anfing, ging ich auf die Pressereferentin Frau Fritsch-Lange zu und fragte an, ob ich auch über die Veröffentlichungen des Copress Sport Zweiges verfügen könnte. Ja, war die Antwort und so entstand auch hier eine sehr angenehme Kooperation und ich darf Bücher rund um mein neues Hobby, den Laufsport, rezensieren.

Ein Buch, auf das ich mich schon zu Beginn der Kooperation freute, ist "Das große Buch von Marathon".


Nun war es dann soweit, meine Trainingsfortschritte haben mich dazu bewogen, mich zu meinem ersten Halbmarathon am 8. Oktober 2017 in Bregenz anzumelden. Um mich nochmal intensiver in das Thema einzulesen und mich optimal vorzubereiten, habe ich nun das Buch bekommen und werde es hier bald schon vorstellen. Ihr dürft gespannt sein, ein erster Blick ins Buch verheißt viel Gutes. Ich versuche, die Kapitel nach der Vorstellung hier auf dem Blog immer wieder mal in meine Trainingsberichte einzubinden, damit jeder sehen kann, wie praxisorientiert dieses Meisterwerk ist. Das Buch erfährt, egal wo man liest, nur Lob und ich bin schon sehr gespannt, ob auch bei mir dieser Eindruck verbleibt.

An dieser Stelle ein ganz herzlichen Dankeschön an meine Frau Fritsch-Lange, die immer zur Stelle ist, wenn es um Fragen geht, um Order von Rezensionsexemplaren oder einfach mal nur um Trainingserfolge oder -mißerfolge. Ich bin sehr glücklich darüber, dass mir dieser tolle Verlag die Möglichkeit einräumt, all meine Wunschbücher zu rezensieren.

Damit verabschiede ich mich in einen sonnigen Freitagnachmittag, den ich in einen tollen Abend übergehen lasse, denn heute bin ich mit Steffi und meiner großen Tochter in Salem, im Schlosshof, beim Konzert von den Söhnen Mannheims.